Datenschutzerklärung

Personenbezogene Daten (nach­fol­gend zumeist nur „Daten“ genan­nt) wer­den von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funk­tions­fähi­gen und nutzer­fre­undlichen Internetauftritts, inklu­sive sein­er Inhalte und der dort ange­bote­nen Leistungen, ver­ar­beit­et. Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nach­fol­gend nur „DSGVO“ genan­nt), gilt als „Verarbeitung“ jed­er mit oder ohne Hilfe automa­tisiert­er Verfahren aus­ge­führter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung. Mit der nach­fol­gen­den Datenschutzerklärung informieren wir Sie ins­beson­dere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung per­so­n­en­be­zo­gen­er Daten, soweit wir entwed­er allein oder gemein­sam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entschei­den. Zudem informieren wir Sie nach­fol­gend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität einge­set­zten Fremdkomponenten, soweit hier­durch Dritte Daten in wiederum eigen­er Verantwortung ver­ar­beit­en. Unsere Datenschutzerklärung ist wie fol­gt gegliedert: I. Informationen über uns als Verantwortliche II. Rechte der Nutzer und Betroffenen III. Informationen zur Datenverarbeitung

I. Informationen über uns als Verantwortliche

Verantwortlicher Anbieter dieses Internetauftritts im daten­schutzrechtlichen Sinne ist:

Alfredo Zinola Wichheimerstr. 36 51067 Köln Deutschland

Telefon: +49 (0) 152 02755844 E‑Mail: info@alfredozinola.com

II. Rechte der Nutzer und Betroffenen

Mit Blick auf die nach­fol­gend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht
  • auf Bestätigung, ob sie betr­e­f­fende Daten ver­ar­beit­et wer­den, auf Auskunft über die ver­ar­beit­eten Daten, auf weit­ere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
  • auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvoll­ständi­ger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
  • auf unverzügliche Löschung der sie betr­e­f­fend­en Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alter­na­tiv, soweit eine weit­ere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforder­lich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;
  • auf Erhalt der sie betr­e­f­fend­en und von ihnen bere­it­gestell­ten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
  • auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betr­e­f­fend­en Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen daten­schutzrechtliche Bestimmungen ver­ar­beit­et wer­den (vgl. auch Art. 77 DSGVO).
Darüber hin­aus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offen­gelegt wor­den sind, über jed­wede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die auf­grund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfol­gt, zu unter­richt­en. Diese Verpflichtung beste­ht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unver­hält­nis­mäßi­gen Aufwand ver­bun­den ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger. Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die kün­ftige Verarbeitung der sie betr­e­f­fend­en Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO ver­ar­beit­et wer­den. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

III. Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre bei Nutzung unseres Internetauftritts ver­ar­beit­eten Daten wer­den gelöscht oder ges­per­rt, sobald der Zweck der Speicherung ent­fällt, der Löschung der Daten keine geset­zlichen Aufbewahrungspflichten ent­ge­gen­ste­hen und nach­fol­gend keine ander­slau­t­en­den Angaben zu einzel­nen Verarbeitungsverfahren gemacht wer­den.

Serverdaten

Aus tech­nis­chen Gründen, ins­beson­dere zur Gewährleistung eines sicheren und sta­bilen Internetauftritts, wer­den Daten durch Ihren Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider über­mit­telt. Mit diesen sog. Server-Logfiles wer­den u.a. Typ und Version Ihres Internetbrowsers, das Betriebssystem, die Website, von der aus Sie auf unseren Internetauftritt gewech­selt haben (Referrer URL), die Website(s) unseres Internetauftritts, die Sie besuchen, Datum und Uhrzeit des jew­eili­gen Zugriffs sowie die par­tiell anonymisierte IP-Adresse des Internetanschlusses, von dem aus die Nutzung unseres Internetauftritts erfol­gt, erhoben. Diese so erhobe­nen Daten wer­den vor­rüberge­hend gespe­ichert, dies jedoch nicht gemein­sam mit anderen Daten von Ihnen. Diese Speicherung erfol­gt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts. Die Daten wer­den spätestens nach 60 Tagen wieder gelöscht, soweit keine weit­ere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforder­lich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgülti­gen Klärung eines Vorfalls ganz oder teil­weise von der Löschung ausgenom­men.

Cookies

a) Sitzungs-Cookies/Session-Cookies
Wir ver­wen­den mit unserem Internetauftritt sog. Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder andere Speichertechnologien, die durch den von Ihnen einge­set­zten Internet-Browser auf Ihrem Endgerät ablegt und gespe­ichert wer­den. Durch diese Cookies wer­den im indi­vidu­ellen Umfang bes­timmte Informationen von Ihnen, wie beispiel­sweise Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse, ver­ar­beit­et. Durch diese Verarbeitung wird unser Internetauftritt benutzer­fre­undlich­er, effek­tiv­er und sicher­er, da die Verarbeitung bspw. die Wiedergabe unseres Internetauftritts in unter­schiedlichen Sprachen oder das Angebot ein­er Warenkorbfunktion ermöglicht. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit b.) DSGVO, sofern diese Cookies Daten zur Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung ver­ar­beit­et wer­den. Falls die Verarbeitung nicht der Vertragsanbahnung oder Vertragsabwicklung dient, liegt unser berechtigtes Interesse in der Verbesserung der Funktionalität unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist in dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Mit Schließen Ihres Internet-Browsers wer­den diese Session-Cookies gelöscht.
b) Drittanbieter-Cookies
Gegebenenfalls wer­den mit unserem Internetauftritt auch Cookies von Partnerunternehmen, mit denen wir zum Zwecke der Werbung, der Analyse oder der Funktionalitäten unseres Internetauftritts zusam­me­nar­beit­en, ver­wen­det. Die Einzelheiten hierzu, ins­beson­dere zu den Zwecken und den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung solch­er Drittanbieter-Cookies, ent­nehmen Sie bitte den nach­fol­gen­den Informationen.
c) Beseitigungsmöglichkeit
Sie kön­nen die Installation der Cookies durch eine Einstellung Ihres Internet-Browsers ver­hin­dern oder ein­schränken. Ebenfalls kön­nen Sie bere­its gespe­icherte Cookies jed­erzeit löschen. Die hier­für erforder­lichen Schritte und Maßnahmen hän­gen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wen­den sich an dessen Hersteller bzw. Support. Bei sog. Flash-Cookies kann die Verarbeitung allerd­ings nicht über die Einstellungen des Browsers unter­bun­den wer­den. Stattdessen müssen Sie insoweit die Einstellung Ihres Flash-Players ändern. Auch die hier­für erforder­lichen Schritte und Maßnahmen hän­gen von Ihrem konkret genutzten Flash-Player ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte eben­so die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Flash-Players oder wen­den sich an den Hersteller bzw. Benutzer-Support. Sollten Sie die Installation der Cookies ver­hin­dern oder ein­schränken, kann dies allerd­ings dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts vol­lum­fänglich nutzbar sind.

Kontaktanfragen / Kontaktmöglichkeit

Sofern Sie per Kontaktformular oder E‑Mail mit uns in Kontakt treten, wer­den die dabei von Ihnen angegebe­nen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforder­lich — ohne deren Bereitstellung kön­nen wir Ihre Anfrage nicht oder allen­falls eingeschränkt beant­worten. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Ihre Daten wer­den gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beant­wortet wor­den ist und der Löschung keine geset­zlichen Aufbewahrungspflichten ent­ge­gen­ste­hen, wie bspw. bei ein­er sich etwaig anschließen­den Vertragsabwicklung.

Google Analytics

In unserem Internetauftritt set­zen wir Google Analytics ein. Hierbei han­delt es sich um einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nach­fol­gend nur „Google“ genan­nt. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA einge­hal­ten wer­den. Der Dienst Google Analytics dient zur Analyse des Nutzungsverhaltens unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts. Nutzungs- und nutzer­be­zo­gene Informationen, wie bspw. IP-Adresse, Ort, Zeit oder Häufigkeit des Besuchs unseres Internetauftritts, wer­den dabei an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Allerdings nutzen wir Google Analytics mit der sog. Anonymisierungsfunktion. Durch diese Funktion kürzt Google die IP-Adresse schon inner­halb der EU bzw. des EWR. Die so erhobe­nen Daten wer­den wiederum von Google genutzt, um uns eine Auswertung über den Besuch unseres Internetauftritts sowie über die dor­ti­gen Nutzungsaktivitäten zur Verfügung zu stellen. Auch kön­nen diese Daten genutzt wer­den, um weit­ere Dienstleistungen zu erbrin­gen, die mit der Nutzung unseres Internetauftritts und der Nutzung des Internets zusam­men­hän­gen. Google gibt an, Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten zu verbinden. Zudem hält Google unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners weit­ere daten­schutzrechtliche Informationen für Sie bere­it, so bspw. auch zu den Möglichkeiten, die Datennutzung zu unterbinden. Zudem bietet Google unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein sog. Deaktivierungs-Add-on neb­st weit­eren Informationen hierzu an. Dieses Add-on lässt sich mit den gängi­gen Internet-Browsern instal­lieren und bietet Ihnen weit­erge­hende Kontrollmöglichkeit über die Daten, die Google bei Aufruf unseres Internetauftritts erfasst. Dabei teilt das Add-on dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass Informationen zum Besuch unseres Internetauftritts nicht an Google Analytics über­mit­telt wer­den sollen. Dies ver­hin­dert aber nicht, dass Informationen an uns oder an andere Webanalysedienste über­mit­telt wer­den. Ob und welche weit­eren Webanalysedienste von uns einge­set­zt wer­den, erfahren Sie natür­lich eben­falls in dieser Datenschutzerklärung.

Google Fonts

In unserem Internetauftritt set­zen wir Google Fonts zur Darstellung extern­er Schriftarten ein. Es han­delt sich hier­bei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nach­fol­gend nur „Google“ genan­nt. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA einge­hal­ten wer­den. Um die Darstellung bes­timmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufge­baut. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts. Durch die bei Aufruf unseres Internetauftritts hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermit­teln, von welch­er Website Ihre Anfrage gesendet wor­den ist und an welche IP-Adresse die Darstellung der Schrift zu über­mit­teln ist. Google bietet unter https://adssettings.google.com/authenticated https://policies.google.com/privacy weit­ere Informationen an und zwar ins­beson­dere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung.

YouTube

In unserem Internetauftritt set­zen wir YouTube ein. Hierbei han­delt es sich um ein Videoportal der YouTube LLC., 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA, nach­fol­gend nur „YouTube“ genan­nt. YouTube ist ein Tochterunternehmen der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nach­fol­gend nur „Google“ genan­nt. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google und damit auch das Tochterunternehmen YouTube, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA einge­hal­ten wer­den. Wir nutzen YouTube im Zusammenhang mit der Funktion „Erweiterter Datenschutzmodus“, um Ihnen Videos anzeigen zu kön­nen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätsverbesserung unseres Internetauftritts. Die Funktion „Erweiterter Datenschutzmodus“ bewirkt laut Angaben von YouTube, dass die nach­fol­gend noch näher beze­ich­neten Daten nur dann an den Server von YouTube über­mit­telt wer­den, wenn Sie ein Video auch tat­säch­lich starten. Ohne diesen „Erweiterten Datenschutz“ wird eine Verbindung zum Server von YouTube in den USA hergestellt, sobald Sie eine unser­er Internetseiten, auf der ein YouTube-Video einge­bet­tet ist, aufrufen. Diese Verbindung ist erforder­lich, um das jew­eilige Video auf unser­er Internetseite über Ihren Internet-Browser darstellen zu kön­nen. Im Zuge dessen wird YouTube zumin­d­est Ihre IP-Adresse, das Datum neb­st Uhrzeit sowie die von Ihnen besuchte Internetseite erfassen und ver­ar­beit­en. Zudem wird eine Verbindung zu dem Werbenetzwerk „DoubleClick“ von Google hergestellt. Sollten Sie gle­ichzeit­ig bei YouTube ein­gel­og­gt sein, weist YouTube die Verbindungsinformationen Ihrem YouTube-Konto zu. Wenn Sie das ver­hin­dern möcht­en, müssen Sie sich entwed­er vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei YouTube aus­loggen oder die entsprechen­den Einstellungen in Ihrem YouTube-Benutzerkonto vornehmen. Zum Zwecke der Funktionalität sowie zur Analyse des Nutzungsverhaltens spe­ichert YouTube dauer­haft Cookies über Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät. Falls Sie mit dieser Verarbeitung nicht ein­ver­standen sind, haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internet-Browsers zu ver­hin­dern. Nähere Informationen hierzu find­en Sie vorste­hend unter „Cookies“. Weitergehende Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre dies­bezüglichen Rechte und Schutzmöglichkeiten hält Google in den unter https://policies.google.com/privacy abruf­baren Datenschutzhinweisen bere­it.